Stapellauf der CELEBRITY FLORA

Stapellauf der CELEBRITY FLORA

CELEBRITY FLORA in den Niederlanden vom Stapel gelaufen

Ein herkömmlicher Stapellauf ist selten geworden im Kreuzfahrtschiffbau. Auf manchen Werften ist er aber immer noch üblich. So auch auf der Werft De Hoop in den Niederlanden. Dort fand am 19. Januar 2019 der Stapellauf der CELEBRITY FLORA statt.

Bei dem Neubau handelt es sich um ein Expeditionskreuzfahrtschiff für Celebrity Cruises. Sie soll für Kreuzfahrten zu den Galapagos-Insel eingesetzt werden und noch in diesem Jahr in Dienst gestellt werden. Die CELEBRITY FLORA (IMO 9837925) erhält neueste technische Feature wie zum Beispiel ein nahtloses Tenderboot-System und ein automatische Positionierungssystem. Mit einer Länge von 101,50 Metern wird es Platz für 100 Passagiere in 50 Suiten bieten. Die Besucherzahlen auf den Galapagos-Inseln sind bekanntlich streng limitiert.

Die Fotos für diesen Beitrag wurden uns freundlicherweise von Unimedien zur Verfügung gestellt.

Fotos: Copyright Unimedien

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.