Phoenix

Phoenix Reisen ist ein Reiseveranstalter für Seereisen und Flussschiffsreisen. Gegründet wurde die Firma 1973 von Johannes Zurnieden, ursprünglich als Reiseveranstalter für Städtereisen. 1998 erfolgte mit einer 20-Jahres-Charter der MAXIM GORKIY der Einstieg ins Kreuzfahrtgeschäft. 1993 kam mit der ersten ALBATROS, dem ehemaligen Cunard-Transatlantik-Liner SYLVANA, ein zweites Schiff hinzu, während man im selben Jahr in die Flusskreuzfahrten einstieg.
Die erste ALBATROS wurde 2004 durch die zweite ALBATROS, der ehemaligen ROYAL VIKING SEA, ersetzt. Die Flotte wurde in den Folgejahren durch Einchartern weiterer Schiffe erweitert. Derzeit (Stand August 2017) befinden sich bei Phoenix Reisen 4 Seeschiffe in Betrieb:

ALBATROS
AMADEA
ARTANIA
DEUTSCHLAND
Letztere wurde für mehrere Jahre nur für die Sommermonate von der US-amerikanischen Gesellschaft Absolute Nevada eingechartert.

Frühere Seeschiffe der Phoenix-Flotte waren:
• MAXIM GORKIY ex HAMBURG
• ALBATROS ex SYLVANIA
• ALEXANDER VON HUMBOLDT ex MINERVA
• ALEXANDER VON HUMBOLDT ex CROWN MONARCH
• ATHENA ex STOCKHOLM

Cruisedeck.de stellt alle vier aktuell bei Phoenix fahrenden Hochsee-Kreuzfahrtschiffe vor.