Foto-Wettbewerb – Bilder für die SKY PRINCESS gesucht

Foto-Wettbewerb für SKY PRINCESS

Princess Cruises starten Foto-Wettbewerb für ihren Neubau

Wer schon einmal auf einem Schiff der Royal-Klasse auf Kreuzfahrt war, kennt die nicht enden wollenden Kabinengänge. Die Dekoration in diesen Kabinengängen sind Bilder mit Landschaftsfotografien. Und genau solche Bilder werden nun in einem Foto-Wettbewerb für die derzeit in Bau befindliche SKY PRINCESS gesucht. Dazu werden Princess-Gäste eingeladen, sich mit eigenen Fotos zu beteiligen. Die Chance, ein schönes Foto für die Galerie mit beitragen zu dürfen, ist gar nicht mal so gering. Schließlich sind Kabinengänge über mindestens sieben Decks auf jeweils etwa 300 Meter Länge zu dekorieren. Dazu werden tausend Landschaftsfotos benötigt. Die Aufnahmen sollen schöne Landschafts- oder Städte-Motive aus der ganzen Welt sein. Ein Bezug der Fotos zu Princess Cruises ist ROYAL-PRINCESS-Kabinengang-Deck-15-Marina-003-300x225 Foto-Wettbewerb – Bilder für die SKY PRINCESS gesuchtweder notwendig noch gewollt. Einer der Teilnehmer wird übrigens mit einer Kreuzfahrt auf der SKY PRINCESS belohnt. Eine Jury soll über die Auswahl der Fotos entscheiden. Kriterien sind:

  • Schönheit der Landschaft
  • Kreativität
  • Originalität
  • Qualität der Aufnahme

Die SKY PRINCESS (IMO 9802396) ist das vierte Schiff der ROYAL class (nach der ROYAL, REGAL und MAJESTIC PRINCESS) und wird derzeit bei Fincantieri gebaut. Die Vermessung wird bei 143.700 gross tons ROYAL-PRINCESS-Kabinengang-Deck-15-Marina-003-300x225 Foto-Wettbewerb – Bilder für die SKY PRINCESS gesuchtROYAL-PRINCESS-Kabinengang-Deck-15-Marina-003-300x225 Foto-Wettbewerb – Bilder für die SKY PRINCESS gesuchtliegen. Das neue Schiff wird Platz für maximal 3.660 Passagiere bieten. Indienststellung ist für Oktober 2019 vorgesehen.

Zum Schluss die schlechte Nachricht: An dem Foto-Wettbewerb dürfen Deutsche leider nicht teilnehmen. Nur Staatsbürger aus den USA, Kanada, Groß-Britannien, Australien und Neuseeland, aber auch aus Hong Kong und Taiwan sind eingeladen, sich an dem Foto-Wettbewerb zu beteiligen.

Neu-Bestellungen von Princess Cruises bei Fincantieri

Erneut haben Princess Cruises bei Fincantieri geordert

Erneut ordern die zum Carnival-Konzern gehörenden Princess Cruises bei Fincantieri

Zwei weitere Kreuzfahrtschiffe wollen Princess Cruises bei Fincantieri bauen lassen. Dies haben Princess und Fincantieri am 23. Juli 2018 vereinbart. Die neuen Schiffe sollen einen Dual Fuel-Antrieb bekommen. Das heißt: Die Schiffe können optional mit LNG (Flüssig-Erdas) oder herkömmlichem Marine Gas Oil betrieben werden. Den Schritt, komplett auf LNG umzustellen, wie andere Gesellschaften es vormachen, möchte man bei Princess Cruises offensichtlich noch nicht wagen.

Jedenfalls möchten Princess Cruises eigenen Angaben zu Folge das Urlaubs-Erlebnis an Bord noch weiter verbessern. Mit einer Vermessen von jeweils etwa 175.000 gross tons und einer Passagierkapazität von jeweils 4.300 werden die neuen Schiffe die größten in q?_encoding=UTF8&ASIN=0615559131&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Neu-Bestellungen von Princess Cruises bei Fincantieriq?_encoding=UTF8&ASIN=0615559131&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Neu-Bestellungen von Princess Cruises bei Fincantierider Flotte von Princess.

Gebaut werden sollen die Schiffe für Princess Cruises bei Fincantieri am Standortq?_encoding=UTF8&ASIN=0615559131&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Neu-Bestellungen von Princess Cruises bei Fincantieri Monfalcone. Ablieferung ist für Ende 2023 sowie Frühjahr 2025 vorgesehen.

q?_encoding=UTF8&ASIN=0615559131&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Neu-Bestellungen von Princess Cruises bei FincantieriAbgesehen von diesen Neu-Bestellungen hat Princess derzeit noch drei weitere Schiffe bei Fincantieri on Order, nämlich drei Schiffe der Royal Class. Von diesen befindet sich die SKY PRINCESS derzeit in Bau und soll laut Plan im Oktober 2019 abgeliefert werden. Die beiden weiteren Schiffe dieser Klasse sollen 2020 und 2022 folgen.

Mit den beiden nun dazu gekommenen Neubestellungen hat der Carnival-Konzern bereits 11 LNG-Antrieb-basierte Schiffe geordert.