Strengere Vorschriften für Spitzbergen

Spitzbergen

Kreuzfahrtgesellschaften müssen sich auf strengere Vorschriften für Spitzbergen einstellen

Die Norwegian Maritime Authority (NMA) veranstaltet am 24. Oktober in Longyearbyen ein Treffen mit Interessengruppen aus dem Bereich der Expeditionskreuzfahrten. In einem offenen Dialog soll die Entwicklung und Einführung strengerer Sicherheitsvorschriften für Schiffe, die im Insel-Archipel von Spitzbergen fahren, erörtert werden.

Wachsende Risiken für Spitzbergen

Bei einem erweiterten Kreuzfahrt-Hafen in Longyearbyen und einer wachsenden Flotte von Expeditionsschiffen, aber auch traditionellen Kreuzfahrtschiffen, befürchtet die NMAq?_encoding=UTF8&ASIN=3930232596&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Strengere Vorschriften für Spitzbergenq?_encoding=UTF8&ASIN=3930232596&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Strengere Vorschriften für Spitzbergenerhöhtes Schiffsverkehrsaufkommen nach Spitzbergen und insbesondere im Isfjorden. Offensichtlich erkennt man die Risiken, die das für diese sensible Region bedeutet.

Hinzu kommt, dass das schmelzende Eis neue und unerforschte Fahrtgebiete zugänglich macht. Auch im Hinblick darauf hat die Behörde Sicherheitsbedenken.

Was soll sich ändern?

Zu den Themen, die während des Treffens besprochen werden sollen, gehören verbesserte medizinische Einrichtungen an Bord der Schiffe sowie Möglichkeiten, Menschen bei akuten Erkrankungen oder Verletzungen per Hubschrauber vom Deck aus aufnehmen zu lassen. Darüber hinaus wird über höhere Anforderungen an die Tenderboote nachgedacht. Nicht zuletzt will man Routenplanungen ausschließlich in von Seekarten genau erfassten Gewässern vorschreiben. Das beinhaltet auch vorgeschriebenen Abstände zu Ufern und Gletschern. Auch die q?_encoding=UTF8&ASIN=3930232596&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Strengere Vorschriften für Spitzbergenq?_encoding=UTF8&ASIN=3930232596&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Strengere Vorschriften für SpitzbergenProzedere sowie die Vorschriften zur Ausrüstung zum Schutz der Menschen vor Eisbären in der Region, sollen überarbeitet werden.

Die NMA erwartet, dass die neuen Regeln für neue Schiffe voraussichtlich keine erheblichen Kostenauswirkungen haben werden, aber für ältere und kleinere Schiffe möglicherweise Umbauten erforderlich machen.

Für Schiffe, die in den vergangenen drei Jahren bereits für Fahrten nach Spitzbergen eingesetzt wurden, wird aber sogar ein Übergang von fünf Jahren vorgeschlagen.

 

 

Titel-Foto: Wikipedia

Page URL https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Longyearbyen_panorama.JPG

File URL https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/39/Longyearbyen_panorama.JPG

Attribute: By Dagny [Public domain], from Wikimedia Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.