Stapellauf der CORAL ADVENTURER

CORAL ADVENTURER

Bau der CORAL ADVENTURER im Zeitplan

Bereits im Dezember 2018 wurde die CORAL ADVENTURER erstmals zu Wasser gelassen. Bei dem Schiff handelt es sich um einen Neubau für die australischen Coral Expeditions. Bauwerft ist Vard Vung Tau Ltd. Shipbuilding in Vietnam. Diese gehört zu den norwegischen Vard-Werften, die wiederum eine Tochtergesellschaft von Fincantieri sind.

Features der CORAL ADVENTURER

Coral-Expeditions_Float-out-for-Coral-Adventurer-2-low-res-300x200 Stapellauf der CORAL ADVENTURER

Die CORAL ADVENTURER wird ein Expeditions-Kreuzfahrtschiff mit einer Länge von 93,50 Metern und Platz für 120 Passagiere in 60 Kabinen. Zur Ausrüstung des Schiffs gehören auch zwei sogenannten Xplorer-Tenderboote, die bequem bestiegen werden können und beide zusammen alle Passagiere gleichzeitig aufnehmen können. Geräumige Passagier-Bereiche, eine licht-durchflutete moderne Lounge mit Blick auf die Brücke sowie eine „Open Bridge Policy“ gehören zu den weiteren Features des Schiffs.

Der Zeitplan für die CORAL ADVENTURER

Der Bau der CORAL ADVENTURER liegt dem Vernehmen nach voll im Zeitplan. Schon im Februar sollen die Probefahrten beginnen, Ende März soll das Schiff an Coral Expeditions übergeben werden. Am 23. April soll in Singapur die Indienststellung offiziell gefeiert werden, bevor das Schiff zu seiner ersten 18-Tage-Kreuzfahrt ausläuft.

Coral-Expeditions_Float-out-for-Coral-Adventurer-2-low-res-300x200 Stapellauf der CORAL ADVENTURER

Photo Credit: Coral Expeditions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.