Norwegian Getaway

NORWEGIAN GETAWAY (IMO9606924) ist das zweite Schiff der Breakaway-Klasse und damit ein Schwesterschiff der NORWEGIAN BREAKAWAY. Die NORWEGIAN GETAWAY wurde 2013 / 2014 bei der Meyer-Werft in Papenburg gebaut. Sie ist 325,65 Meter lang, 39,73 Meter breit, hat einen maximalen Tiefgang von 8,60 Metern und ist mit einer Bruttoraumzahl von 145.655 vermessen Maximal zugelassene Passagierzahl ist 4.028, die Besatzungsstärke beträgt ca. 1.640. NORWEGIAN GETAWAY ist mit zwei Azipod-Propellern ausgerüstet.

Abgesehen von der Waterfront gibt es auch ein herkömmliches, allerdings eher schmales Promenadendeck auf Deck 7.

Moderne Gangways ermöglichen einen leichten Zugang aufs oder Abgang vom Schiff.

NORWEGIAN GETAWAY ist mit 18 Booten ausgerüstet. Davon dienen 6 Boote auch als Tenderboote. Die Boote sind außenbords am Schiff angebracht.

Es gibt zwei Haupt-Treppenhäuser mit Aufzügen auf der NORWEGIAN GETAWAY. U.a. mit dem Atrium und dem 678 Ocean Place gibt es weitere vertikale Verbindungen zwischen den Decks.

Wie bei allen modernen Cruise Linern geschieht die Proviantverladung über Seitenluken.