Mein Schiff 6

Das Atlantik klassik ist das Hauptrestaurant auf der MEIN SCHIFF 6. Es befindet sich achtern auf Deck 3. Hier speist man a la Carte und wird an Tischen mit weißen Tischdecken freundlich bedient. Das Atlantik klassik ist in maritimen Farben freundlich gestaltet, es finden sich viele Vierer-, aber auch Zweier-Tische und darüber hinaus einige runde Sechser-Tische. Zum Frühstück kann man a la Carte wählen oder sich am Buffet selbst bedienen. Hin und wieder werden zentral im hinteren Atrium besondere Buffets aufgebaut, zum Beispiel ein Lachs-Buffet am Morgen oder Käse-Buffet am Abend.

Das Atlantik mediterran befindet sich auf Deck 4 über dem Atlantik klassik, beiderseits des hinteren, kleinen Atriums. Es wird stets a la carte gespeist. Die Gestaltung des Atlantik mediterran links und rechts des Atriums ist jeweils unterschiedlich: auf der einen Seite rote Sitzmöbel in Holzoptik, auf der anderen Seite des Atriums petrolfarbene und grüne Sitzmöbel an weißen Tischen; hier dienen dekorative Regale mit Ziertellern als Raumteiler.

Gosch Sylt teilt sich auf in einen Buffet-Bereich sowie einen Service-Bereich. Das Gosch Sylt Buffet befindet sich heckseitig auf Deck 12, Gosch Service am Platz ist auf der Steuerbord-Seite zwischen Anckelmannsplatz und Heck angesiedelt. Der gesamte Gosch-Bereich ist in Rot- und Beige-Tönen gestaltet. Im Service-Bereich gibt es gemütliche Sitzinseln mit halbrunden Couchen, weitere Tische mit viertelrunden Sitzbänken sowie zahlreiche Vierer- und Zweier-Tischgruppen. Im Außenbereich am Heck stehen darüber hinaus 5 Vierer-Tische und 2 Zweier-Tische zur Verfügung. Im Service-Bereich können u.a. die Gerichte bestellt werden, die es auch am Buffet gibt (z. B. Matjes-Brötchen, Krabben-Brötchen, Schwarzbrot mit Aal, Matjes oder Lachs, Bouillabaisse, Backkartoffel mit Lacks oder Krabben), aber auch Backfisch, Garnelen und verschiedene Fischfilet-Sorten. Als Dessert bieten sich zum Beispiel die typische Sylter Rote Grütze oder Milchreis mit Zimt und Zucker an. Gegen Aufpreis wird serviert: Kanadischer Hummer mit Cocktailsauce, Königskrabbenbeine mit Aioli und Baguette, Kartoffelreibekuchen mit Sauerrahm und Caviar d’Aquitaine, Kaviarvariationen oder frische Austern. Selbstverständlich stehen auch diverse Weiß- und Rotweine zur Auswahl, und gegen Aufpreis kann zum Beispiel Prosecco oder Champagner bestellt werden. Am Gosch-Buffet stehen innen weniger Sitzplätze zur Verfügung, meist Vierer- und Zweier-Tische, aber auch ein großer Achter-Tisch. Viele Plätze gibt es dagegen im Außenbereich des Gosch-Buffets, am Heck gelegen, teilweise überdacht, teilweise unter freiem Himmel, und direkt an der Heckreling gibt es einen Tresen mit einigen Barhockern. Der Außenbereich des Gosch-Buffets wird auch gern von Gästen des Anckelmannsplatz-Buffetrestaurants genutzt.

Das Anckelmannsplatz Buffetrestaurant befindet sich auf Deck 12, zu erreichen über Treppenhaus B. Das große Buffetrestaurant bietet eine riesige Auswahl zum Frühstück, Mittagessen und Abendessen, aber auch zur Kaffeezeit. Es finden sich u.a. Sandwich-Station, Wok-Station, Salatbar mit frischen Salaten, diversen Dressings und Ölen, kleine Suppenstation, Braten-Station, Kindertheke, Käse-, Fisch- und Aufschnitt-Station sowie der Dessert-Hafen mit diversen Nachtischen und einer Eisstation. Bei der Wok-Station hat man die Wahl zwischen Garnelen und verschiedenen Fleischsorten und asiatischen Nudeln. Die Gerichte werden frisch zubereitet, und mittels Pieper erfährt man, wann sein eigenes Gericht fertig ist. Verschiedene Brot- und Brötchen-Sorten, viele Käsesorten etc. zeugen beispielhaft von der großen Auswahl. Getränke erhält man im Self Service aus Getränkeautomaten. In den Sitzbereichen findet man ausreichend Platz, und durch die Panoramafenster genießt man den Blick aufs Meer. Einige Tische in der Nähe sind für Kinder und Eltern reserviert.

Die Backstube befindet sich im Bereich des Eingangs zum Anckelmannsplatz Buffetrestaurant. Brötchen, Croissants und vielerlei Gebäck werden angeboten. Wer möchte, kann an der Backstube in inem etwas vom Anckelmannsplatz abgetrennten Bereich sitzen.

Die Osteria ist das italienische Restaurant an Bord, zu finden auf Deck 5, Backbord-Seite beim Atrium. Man sitzt drinnen am Tisch wie beim Italiener um die Ecke oder an einem runden Tresen mit Blick ins Atrium oder gar draußen auf dem Promenadendeck. Angeboten werden Pizza und Pasta, teilweise im Preis inklusive, teilweise mit einem geringen Betrag zuzahlbar. Natürlich dürfen auch Dolci nicht fehlen.

Das Hanami by Tim Raue ist ein Restaurant mit moderner asiatischer Küche, zu finden in der Großen Freiheit, ganz am Heck auf Deck 4, zu erreichen nur über Deck 5. Exotische und außergewöhnliche, asiatische Speisen werden in einer offenen Küche zubereitet und an gemütlichen Sitzecken serviert. Besonders gemütliche 7er-Tische finden sich übrigens in den beiden hinteren Schiffsecken.

Das Surf & Turf Steakhouse ist ein beliebtes Zuzahl-Restaurant auf der MEIN SCHIFF 6. Auf Deck 5, heckseitig, sitzt man entweder drinnen oder draußen in der Verlängerung des Promenadendecks oder an einigen Barbecue-Tischen mit integrierter Grillplatte. An den Barbecue-Tischen bereitet ein Koch direkt am Tisch für 4 bis 6 Personen Grillspezialitäten zu. Im Surf & Turf werden wechselnde Fisch- und Fleisch-Spezialitäten angeboten; dazu wird beispielsweise nur sehr hochwertiges Fleisch, zum Beispiel vom Pommernrind, vom Iberico-Schwein, vom kanadischen Bison, vom Fläminger Kleeschwein etc. angeboten. Gereicht werden gleich zu Anfang verschiedene Brotsorten, dazu Olivenöl und Senfbutter. Wer sich für ein Fleischgericht entscheidet, darf sich auch ein Messer dazu auswählen. Zudem hat man die Wahl zwischen verschiedenen Salzen. Exzellenter Service mit Erklärungen zu den bestellten Gerichten runden den Besuch im Surf & Turf ab. Innen stehen etwa 100 Plätze zur Verfügung, draußen etwa 50.

Das Schmankerl ist ein Zuzahl-Restaurant mit alpenländischen Spezialitäten, rustikal mit hellem Holz und ein wenig mit Bauernstuben-Charakter gestaltet. Gehäkelte Deckchen auf den Tischen, Geweihlampe an der Decke und Bauernmöbel gehören dazu. Auch ein Schinkenschneider ist Blickfang. Altwiener Tafelspitz, Backhähnchen, Bauerngröstl, Bauernschmaus, Salzburger Nockerln und Kaiserschmarrn zählen zu den Gerichten die (gegen Aufpreis) serviert werden. Aber auch zum Frühstück kann man ins Schmankerl gehen, zum Beispiel zu Bauernfrühstück, Strammer Max, Spiegeleiern mit Speck oder Schinken, Rührei mit Trüffel oder Pfifferlingen. Auch das Frühstück ist aufpreispflichtig.

Die Außenalster Bar & Grill ist ein beliebter Treffpunkt auf dem Schiff, an dem man draußen mit dem heckseitigen Blick aufs Meer Drinks und Tapas genießt. U.a. Korbstühle, aber auch Holz-Lounge-Möbel stehen als gemütliche Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Man findet die Außenalster Bar & Grill auf Deck 14 am Heck.

Das Tag & Nacht Bistro hat durchgehend geöffnet, es ist hell eingerichtet und mit typischen Küchensitzmöbeln ausgestattet, zum Gang hin durch eine Reihe Säulen in Birkenstamm-Optik abgegrenzt. Auch draußen auf dem Promenadendeck kann man sitzen.

Die Bosporus Snack Bar ist ideal für den kleinen Hunger während des Sonnenbads am Pool. Es gibt u.a. Döner Kebab und Pommes Frites. Die Bosporus Snack Bar befindet sich auf Deck 12 in der Nähe der Lagune.

Die Große Freiheit ist der heckseitige Bereich auf den Decks 4 und 5 am Diamanten, der diamantförmigen Fensteranordnung rund um eine kunstvolle Baumskulptur im Heckbereich. In der Großen Freiheit sind angesiedelt: Surf & Turf Steakhouse, Schmankerl, Diamant Bar, Champagner Treff sowie Hanami by Tim Raue. Diese Restaurants und Bars stellen wir gesondert vor.

Die Diamant Bar liegt zentral in dem heckseitigen Bereich auf Deck 5, der Große Freiheit genannt wird. Der Blick von der Bar aus nach achtern zum Diamanten macht das Besondere aus.

Der Champagner-Treff befindet sich an der achteren Backbord-Ecke auf Deck 5, am besten zu erreichen, indem man durch die Große Freiheit nach draußen geht.

Die Lumas Bar auf Deck 4 lädt zum Verweilen bei einem Drink und zum Betrachten der Kunstwerke ein. Die meisten Bilder können auch erworben werden, entweder zur Lieferung oder zur sofortigen Mitnahme. Der Lounge-Bereich ist in Violett- und Schwarz-Tönen gestaltet, es gibt eine große LED-Leinwand, auf der die Bilder wechseln. Ausgestattet mit vielen Lounge-Polster Couches sowie großen stylischen Ohrensesseln lädt die Lumas Bar zum gemütlichen Verweilen ein. Zusätzlich gibt es mehrere offene Separées. Der gesamte Lumas-Bereich ist farblich spannend arrangiert.

Das Atrium in der Mitte des Schiffs erstreckt sich über die Decks 3 bis 5. Auf Deck 3 unter dem stylisch-modernen Kronleuchter findet man Rezeption, Café Bar sowie die Thalia Leselounge, auf Deck 4 gesellen sich TUI Bar sowie Landausflugscenter um das Atrium, und auf Deck 5 befindet sich auf der einen Seite die Osteria, auf der anderen das Tag & Nacht Bistro.

Die TUI Bar mittschiffs auf Deck 4 ist ein beliebter Treffpunkt auf eine Drink oder für gesellige Abende. Stylische Sitzmöbel, u.a. würfelförmige Hocker, in Blau- Silber- und Pertolfarben eingerichtet mit der blau-beleuchteten Bar als Mittelpunkt (auch wenn sie sich nicht in der Mitte befindet) und dem rot-leuchtenden TUI-Smiley an der Wand prägen das Bild von der TUI-Bar. An einer der Wände sind Landschaftsreliefs von Seen- und Flusslandschaften als dekorative Kunstwerke eingelassen. An einem der Zugangsbereiche zur TUI-Bar stehen Vitrinen mit kleinen Kunstwerken, die jeweils einem Spezialitätenrestaurant an Bord gewidmet sind.

Die Café Bar befindet sich im Atrium ganz unten auf Deck 3 in unmittelbarer Nähe zur Thalia Leselounge. Es bietet sich also ein, sich ein Buch auszuwählen und dabei eine Kaffeespezialität zu genießen. Des weiteren werden Pralinen von Wagner sowie Schokoladenspezialitäten angeboten, zum Beispiel MEIN SCHIFF 6 aus Schokolade oder die Mein Schiff-Schokoladentaler.

In der Thalia-Leselounge im Atrium auf Deck 3 laden gemütliche Sitzecken zum Schmökern in einem der Bücher ein. Ganz bewusst ist dort auch gleich die Café Bar angesiedelt. Damit hebt sich die offen gestaltete Lese-Lounge in positiver Weise von den klassischen Bibliotheken anderer Kreuzfahrtschiffe ab.

Das hintere Atrium erstreckt sich über die Decks 3 bis 5. Aus Deck 5 im Bereich der Schau Bar und von Deck 4 aus dem Atlantik mediterran blickt man durchs Atrium hinunter aufs Atlantik klassik. Eine weiße Wendeltreppe verbindet die drei Decks innerhalb des hinteren Atriums.

Die Schau Bar auf Deck 5 am hinteren kleinen Atrium ist als Jazz Club gestaltet. Schwarze Ledersessel, petrolfarbene Hocker und Sitzbänke sowie Wandbilder von nostalgischen Plattenspielern zum Beispiel prägen das Bild der Schau Bar. Eine kleine Bühne gehört auch dazu. Auch am rechtwinklig angeordneten Tresen kann man sitzen.

Casino & Lounge ist die Raucher-Lounge auf der MEIN SCHIFF 6. Außerdem hat man dort die Möglichkeit, sich im Glücksspiel zu versuchen, zum Beispiel Poker, Roulette oder Black Jack. Aber auch um edle Weine, Cognac oder Whiskey zu genießen, kann man zum Casino & Lounge auf Deck 5 im vorderen Teil des Schiffs kommen.

Viele verschiedene und interessante Eissorten stehen in der Eisbar by Bruno Gelato auf dem Pooldeck, Deck 12, zur Auswahl. Auch Waffeln und Crêpes kann man bekommen.

Auf Deck 14 lädt die Überschau Bar mit Blick auf den Pool zum Drink ein. Man sitzt am Tresen oder an einem der 4er-Tische an der seeseitigen Reling oder auf Couchen an der Reling mit Pool-Blick. Der Tresen ist in Holz-Optik im Shabby-Look gestaltet.

Unverzicht Bar ist die Bar im Pool-Bereich. Sie ist geteilt in die Bereiche Pool und Lagune. Sessel in Dreiergruppen direkt am Pool und weitere Tische unter Dach stehen zur Verfügung.

Die Himmel & Meer Lounge vorn auf Deck 12 ist ein gemütlicher Bereich zum Entspannen bei einem Drink mit Panoramablick nach vorn aufs Meer. Gemütliche Sessel und noch gemütlichere Couches machen die Lounge zu einem sehr beliebten Ort auf dem Schiff. Besondere Spezialität an dieser Bar sind die Lassis.

Die Abtanzbar ist die Discothek an Bord der MEIN SCHIFF 6 und befindet sich auf Deck 5. Auf stylischen Sitzmöbeln, an der Bar oder auf der Tanzfläche kann man die Nacht zum Tag machen.

Die Studio Bar ist eine kleine Bar mit dunklen Leder-Couchen als Sitzgelegenheiten, gleich neben dem Studio. Die Trennwand zum Studio kann optional geöffnet oder geschlossen werden.

Die X-Lounge ist ein exklusiver-Bereich nur für Suiten-Gäste, ganz vorn auf Deck 14. Stylisch eingerichtet mit violetten Ohrensesseln sowie Sitzinseln, stehen den Suiten-Gästen tagsüber Drinks, Kaffee-Spezialitäten, Canapés und Gebäck zur Verfügung. Auch sein Frühstück oder Dinner kann man als Suiten-Gast dort einnehmen. Im Außenbereich der X-Lounge gibt es weitere gemütliche Sitzgelegenheiten, und man hat einen wunderbaren Blick nach vorn in Fahrtrichtung.


cshow Mein Schiff 6