MEIN SCHIFF 2 bleibt bei TUI Cruises

MEIN SCHIFF 2
TUI Cruises wollen MEIN SCHIFF 2 vorerst behalten.

Wie TUI Cruises heute bekannt gegeben haben, bleibt die MEIN SCHIFF 2 vorerst in der Flotte der TUI Cruises. Die ursprünglichen Planungen sahen vor, das Schiff an die in Großbritannien sitzende Marella Cruises zu übertragen. Dies sollte mit Übernahme der neuen MEIN SCHIFF 2 im Jahr 2019 geschehen. Diese Pläne hat man nun umgestellt. Damit erhöhen TUI Cruises kurzfristig die Kapazität der eigenen Flotte, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden. Laut Angaben von TUI Cruises verfügt die Gesellschaft dann über eine Bettenkapazität für Passagiere von 17.800. Außerdem erfreute sich das kleinere Schiff durchaus großer Beliebtheit.

Da der Name MEIN SCHIFF 2 jedoch schon für den Neubau 2019 fest eingeplant ist, wird sie noch umbenannt werden.

Fast-Schwesterschiff für Marella

Um die hierdurch entstehende Lücke bei Marella Cruises, die übrigens auch zur TUI gehören, zu schließen, wird die SKYSEA GOLDEN ERA gekauft. Diese fährt derzeit für eine chinesische Kreuzfahrtgesellschaft. Bei der SKYSEA GOLDEN ERA (IMO 9072446) handelt es sich um die ehemalige CENTURY (später CELEBRITY CENTURY) der Celebrity Cruises. Sie ist der MEIN SCHIFF 2 (IMO9106302) recht ähnlich. Sie wurde 1995 bei Meyer in Papenburg gebaut und hat Platz für 1.778 Passagiere. Mit einer Länge von 248,52 Metern ist sie etwas kürzer als die beiden Nachfolgeschiffe, die zuletzt als MEIN SCHIFF 1 und MEIN SCHIFF 2 für die TUI Cruises fuhren. Diese sind jeweils 259,70 Meter lang und haben je Platz für bis zu 1.896 Passagiere.


cshow MEIN SCHIFF 2 bleibt bei TUI Cruises

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.