Mein Schiff 2 – Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Unsere Kreuzfahrt-Route auf der Mein Schiff 2

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 2:

Dubai – Seetag – Khor Fakkan – Muskat – Seetag – Abu Dhabi – Dubai

Ähnliche Routen werden für 2018/2019 mit Mein Schiff 4 bzw. 5 gefahren:

Beste Angebote für Orient
 

Bevor unsere Kreuzfahrt auf der Mein Schiff 2 startete, haben wir ein kleines Vorprogramm mit 4 Tagen Dubai eingeschoben.

Anreise Hamburg nach Dubai mit Emirates

Nachdem wir bereits in 2014 mit der MSC Armonia in Richtung Kanaren und mit AIDAmar in die Ostsee gefahren sind, wollten wir in diesem Jahr eine Kreuzfahrt mit MEIN SCHIFF 2 ausprobieren.

Um 16 Uhr startete unser Flieger von Hamburg nach Dubai. Wir hatten Economy gebucht, hatten aber kurzfristig ein upgrade auf Business Class angenommen, was ein absolutes Highlight war. Die rund 6 Stunden Flug vergingen sehr schnell. Ein traumhaftes Platzangebot, tolles Entertainment sowie ein Top-Service machten dieses Flug wirklich zu einem Erlebnis. Achtung: Wiederholungsgefahr!

Gegen 1:15 Uhr nachts landeten wir in Dubai. Die Abfertigung bei der Einreise dauert recht lange (Tipp: An Bord erhält man in der Business Class ein „Priority Business Kärtchen“ welches zu einer bevorzugten Abfertigung berechtigt.)

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Hotel Le Meridien Mina Seyahi Beach Resort

Per Taxi ging es dann ca. 30 min zu unserem Hotel Le Meridien Mina Seyahi Beach Resort. Das Hotel befand in der Nähe der Dubai Marina. Das Einchecken war unproblematisch, der Service sehr freundlich. Zudem erhielten wir gratis für die 3 Tage  Halbpension, was wir gar nicht nutzten aufgrund des tollen Angebotes an Restaurants in Dubai. Wir hatten ein sehr schönes, großes und ruhiges Zimmer. Mit einem großen Bad, genug Stauraum und einer Nespresso-Maschine.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Vorab: Wir entdecken Dubai.

Wir hatten drei Tage Zeit, Dubai auf eigene Faust zu erkunden.

Als Einstieg empfiehlt sich eine Rundfahrt in einem Hop-on-hop-off-Bus. In Dubai gibt es einige Anbieter solcher Sightseeing-Rundfahrten, die jeweils mehrere Routen anbieten. Es empfiehlt sich auch,  die Abend-Runde zu fahren und die Lichter dieser riesigen Stadt auf sich wirken zu lassen. Es gibt 2 Anbieter: CitySightseeing und BigBus.

CitySightseeing

CitySightseeing bietet 3 Touren an:

ROT (eher das Downtown, Dubai Mall und rund um den Dubai Creek) 

BLAU (Dubai Mall, Jumeirah inkl. Küste, The Palm, Dubai Media City) und

GRÜN (Airport Shuttle von Deira City Center zu Terminal 1 und 3), Tickets gibt es für 24 Std. und 48 Std., täglich von 9 Uhr bis 20 Uhr. Wirklich empfehlenswert ist darüber hinaus die Night Tour (18 – 20 Uhr)

BigBus

BigBus bietet auch 3 Touren mit 40 Stops an: City Tour, Beach Tour (alle 15 min.)  und die Marina Tour (alle 20 min.) Tickets gibt es für 24 Std. (240 AED/57 EUR) und 48 Std. (295 AED/70 EUR), die Night-Tour (145 AED/35 EUR) und einen Combo-Price (Day + Night für 295 AED), bezahlt werden kann Cash oder mit Kreditkarte.

Es gibt übrigens in den Bussen W-LAN und kostenloses Wasser. Außerdem ist ein Teil auf dem oberen Deck auch klimatisiert. Beide Tour-Anbieter bieten noch zahlreiche Vergünstigungen wie z.B: Free Creek Dhow Cruise/Water Bus Cruise oder freien Eintritt in das Dubai Museum) u.v.m. Die Fahrten haben ein rasantes Tempo, es empfiehlt sich auf jeden Fall eine Kopfbedeckung.

Dubai hat einiges zu bieten!
  • The Palm: eine riesige künstlich geschaffene Insel In Form einer Palme, an der Spitze das Luxus-Resort Atlantis.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

  • Das Luxus-Hotel Burj Al Arab. Wer möchte, muss im Vorwege eine Teezeremonie (Sky Tea at the Skyview Bar  620 AED/Pers. von Do-Sa. 13 – 16 Uhr über) buchen, um auch drinnen einen Eindruck zu bekommen. Mehr Infos hier.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

  • Einen schönen Blick auf das Burj Al Arab hat man vom Madinat Jumeirah. Das ist eine Hotel-Anlage mit schönem, nachgebautem Souk (kein traditioneller Souk), der zum Bummeln und Shoppen (über 75 Shops) einlädt. Zudem stehen zahlreiche Restaurants und Cafés zur Verfügung. Hier findet man u.a. auch Starbucks und  Costa Caffee. Restaurants gibt es in allen Preislagen und Varianten: The Noodle House; Toscana, Al Hambra usw.
  • Für den Besuch des Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt ist dringend zu empfehlen, vorab einen Besuch zu buchen. Es gibt Tickets bis zum 125. Level. Hier hat man bereits einen super Ausblick auf Dubai. Etwas teuer ist die Fahrt bis zum 148. Level. Außerdem werden in einer privateren Atmosphäre  Erfrischungs-Getränke sowie Häppchen serviert. Buchbar über: www.atthetop.ae

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

 

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

  • Täglich ab 18 Uhr (alle 30 min.) finden auf dem künstlich angelegten See der Dubai Mall (direkt beim Burj Khalifa) Wasserspiele statt. Unterlegt mit moderner arabischer Musik oder auch internationalen Songs. Es ist wirklich lohnenswert.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

  • Von dem historischem Zentrum von Dubai am Dubai Creek ist nur noch wenig erhalten. Dort befinden sich auch die traditionellen Souks (Gold Souk, Stoff Souk usw.) die einen Besuch wert sind.
  • Spannend ist eine Fahrt mit einem Abra (historische Holzboote) über den Dubai Creek.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Shopping in Dubai
  • Im Januar/Februar findet das große ShoppingFestival mit  Extra-Prozenten.
  • The Dubai Mall: Ist die größte Mall der Welt mit über 1.200 Shops und 120 Restaurants, über 3 Etagen großes Aquarium. Der HoHo-Bus hält genau vor dem Haupteingang der Mall. Taxi-Stände gibt es an fast allen Ein/Ausgängen.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Mercato Mall

Restaurant Tipps (nicht wirklich orientalisch;-)
  • The Cheesecake Factory: amerikanische Restaurant-Kette (u.a. in der Mall of the Emirates und The Walk)
  • PAUL (französisches Cafè/ Patisserie-Kette): im Grunde überall in Dubai verteilt u.a.Mall of the Emirates, Dubai Mall und Airport)
Nicht zu empfehlen….
  • Eine Fahrt mit einem höllisch lauten und überteuerten sog. Wassertaxi kann man sich getrost sparen.
OnBoard: Einchecken auf Mein Schiff 2 

Per Taxi ging es vom Hotel gegen 16 Uhr zum Cruise Terminal in Port Rashid, bereits bei der Hafeneinfahrt mussten wir unsere Cruise-Tickets vorzeigen. Der Check-In ging relativ schnell und unkompliziert.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Erster Seetag auf der Mein Schiff 2, Dienstag 20. Januar 2015

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Am Morgen des 20. Januar haben wir mit der MEIN SCHIFF 2 in Dubai abgelegt, nachdem um 9:00 Uhr die obligatorische Seenotrettungsübung stattgefunden hatte. Vor uns lag der erste Seetag dieser Kreuzfahrt – genug Zeit, um das Schiff zu erkunden. Wir hatten eine Verandakabine auf Deck 10. Auf der Hängematte ließen sich ebenso schöne, sonnige Stunden verbringen. Aber auch den Spa & Meer Bereich haben wir in Anspruch genommen. Auf Mein Schiff 2 werden Produkte von Le mer und Dr. Babor eingesetzt. Die vielen Panoramafenster machen den Bereich sehr hell und man hat von fast allen Kabinen einen fantastischen Blick auf das Meer.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Khor Fakkan, Mittwoch 21. Januar 2015

Am frühen Morgen sind wir in Khor Fakkan eingetroffen. Dort gibt es kein Kreuzfahrtterminal, das Schiff legt am Container-Terminal an. Im Hafen war es dadurch recht laut und ein Verweilen auf dem Schiff würden wir an dem Tag auf keinen Fall empfehlen.

Jeep-Ausflug in die Wüste Hatta

Wir hatten für diesen Tag einen Jeep-Ausflug über TUI in die Wüste Hatta gebucht. Jeweils 4 Fahrgäste werden in einem großen Gelände-Wagen der Marke Toyota Landcruiser gefahren. In einer Kolonne mehrerer Jeeps geht es ins Emirat Fujairah und weiter in die Wüste Hatta. Vor der Wüstenfahrt wird etwas Luft aus den Reifen gelassen. Die Fahrt durch die rot-schimmernde Wüste ist ein Auf und Ab durch die Dünen, aber die Fahrer verstehen ihr Handwerk. In der Wüste wurden auf unserem Trip zwei Stopps gemacht: am Camel Rock und am Fossil Rock. Solch eine Wüstenfahrt war eine einmalige Erfahrung für uns.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Auf der Rückfahrt zum Schiff ist ein Stopp an einer Tankstelle oder einer etwas abenteuerlich anmutenden Service-Station notwendig, wo die Fahrer die Reifen wieder mit Luft befüllen.

Um die Mittagszeit waren wir zurück an Bord der MEIN SCHIFF 2 und konnten einen entspannten Nachmittag genießen.

Muscat, Oman, Donnerstag 22. Januar 2015

Ca. um 6:45 ist die Mein Schiff 2 in den Hafen von Muscat, Port Sultan Qaboos, eingelaufen und haben gegen 7 Uhr planmäßig festgemacht. Gegen 7:30 Uhr sind wir zum Frühstück ins Atlantic gegangen und haben dort vom reichhaltigen Buffet gefrühstückt.

Ausflug per Jeep nach Nakhl und Wadi Bani Awv

8:30 Uhr startete unser gebuchter erstmaliger Ganztages-Ausflug (ca. 100 EUR/Person). Per Jeep nach Nakhl und Wadi Bani Awv. Ca. 10 Jeeps warteten am Schiff auf uns. Jeweils 4 Personen pro Jeep. Direkt am Terminal mussten wir wieder aussteigen, zum Check-In, da heute das neue Terminal getestet wurde, danach wieder in den Jeep.  Muscat präsentierte sich als sehr saubere und gepflegte Stadt. Viele Blumenbeete säumten die Straßenränder, Rasenflächen und Sträucher zierten die Straßen. Leider arbeiten auch hier viele Arbeiter aus Vorderasien zu viel zu geringen Löhnen. Zunächst ging es in Richtung Barka, einer Küstenstadt. Wir machten einen Stopp an einem Fort.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Unmittelbar neben dem Parkplatz war ein Fisch/Gemüsemarkt. Wir waren von der Art des Marktes wirklich begeistert und schlenderten durch die Halle und beobachteten die Händler beim Verkaufen.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

 

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Nakhal

Die Fahrt ging weiter durch das omanische Hinterland, auf sehr gut ausgebauten Straßen. Es ging nun nach Nakhal, wo wir um die frühe Mittagszeit eintrafen. Durch das Nakhal Fort hat uns ein einheimischer Reiseleiter begleitet, der von einem deutschen Reiseleiter übersetzt wurde. Wir haben das Fort auf eigene Faust erkundet. Von oben hatte man einen sehr schönen Blick auf die Ebene, die Stadt Nakhal und die Oase und das Gebirge.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Anschließend ging es in Richtung Hajar-Gebirge und offroad in die Berge auf holprigen Straßen. Kein Problem für die Jeeps und Fahrer.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Nach einer beeindruckenden Fahrt durch die Ausblicke auf Tal und aufs Gebirge fuhren wir in den Wadi Bani Awv, ein ausgetrocknetes Flussbett. Hier machten wir einen Stopp und es gab ein von TUIcruises arrangiertes Picknick.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Die Fahrer machten erst eine rituelle Waschung und haben dann gebetet und auch Picknick gemacht. Nach knapp einer Stunde ging es am frühen Nachmittag wieder durch den Wadi, allerdings auf einer anderen Route in Richtung Muscat.

Mutrah Souk

Wir wurden direkt in der Innenstadt von Muscat abgesetzt und hatten so die Chance, noch die Stadt Muscat und den Mutrah Souk zu sehen.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Inzwischen war es schon dunkel und wir machten uns per Taxi auf zum Schiff. Vom Hafeneingang zum Terminal mussten wir noch einen Shuttlebus nehmen. Gegen 19 Uhr waren wir wieder an Bord. Zum Abendessen sind wir später dann zu GOSCH gegangen und einen kleinen Nachtisch gab es noch vom Buffet vom Anckelmannsplatz. Anschließend haben wir noch gemütlich in der Lounge auf dem Pooldeck gesessen.

2. Seetag auf der Mein Schiff 2, Freitag 23. Januar 2015

Der zweite Seetag lag vor uns. Mit strahlend blauem Himmel und viel Sonne starteten wir in den Tag. Wir holten uns das Frühstück aus dem Buffet-Restaurant Anckelmannsplatz und setzen uns in die Lounge auf dem Pooldeck.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Auch an diesem Tag hatten wir wieder diverse SPA-Anwendungen, die wirklich top waren.

Endlich mal Zeit, um in Ruhe Mein Schiff 2 zu entdecken:

 

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Gegen Mittag wurde es dann ziemlich voll auf dem Pooldeck der Mein Schiff 2, zum Glück hatten wir eine Balkonkabine, die wir jetzt gut genutzt haben.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Gegen 14 Uhr sind wir dann zum Lunch gegangen. Den Nachmittag haben wir weiterhin auf dem Pooldeck (Deck 11) in der Lounge verbracht. Zum Abendessen haben haben wir uns etwas vom Buffet am Anckelmannsplatz geholt und sind wieder in die Lounge. Wirklich toll ist die Wok-Station. Hier kann man sich selber aus diversen Gemüse- Fleisch und Fischzutaten etwas zusammenstellen. Man bekommt  einen kleinen Peeper und wenn dieser vibriert ist das Essen frisch angerichtet und man kann es abholen. Da dieser Bereich besonders beliebt war, gab es auch mal eine kleine Wartezeit. Diese Ecke war wirklich ziemlich leer und so hatten wir dort immer eine tolle Zeit. Gegen 21:15 Uhr sind wir dann ins Theater und haben uns die Vorstellung „Rock The Boat“, die beliebtesten Songs der Rockgeschichte,  angesehen, danach ging es noch auf einige alkoholfreie Cocktails in die Lounge. Es war noch angenehm warm.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Abu Dhabi, Samstag 24. Januar 2015

Um 6 Uhr morgens sind wir in den Hafen von Abu Dhabi eingelaufen. Abu Dhabi ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats und gleichzeitig die Hauptstadt der Vereinigten Emirate. Wir haben im Port Zayed am Abu Dhabi Cruise Terminal angelegt.

Nach dem Frühstück sind wir bei sonnigem Wetter von Bord gegangen und haben direkt vom Hafen aus eine Sightseeing-Tour mit Big Bus Tours ( 46 EUR/220 AED pro Person für 24 Std. und 260 AED pro Person/) gemacht. In Abu Dhabi gibt es zwei Touren: Die rote Linie (Primär City, Küste und die Grand Mosque) sowie die Lila Linie, die zur Ferrari World und zum Yas WaterWorld Park fährt).

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Zunächst ging es an den Ausgangspunkt der Tour, der Marina Mall.

Sheik Zayed Grand Mosque

Ein absolut beeindruckendes Highlight war die Sheikh Zayed Grand Mosque (Weiße Moschee). Es handelt sich hierbei um die größte Moschee der Vereinigten Arabischen Emirate und lt. Wikipedia die achtgrößte der Welt.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

An den Eingängen gab es dezente Hinweise zum Dress-Code. Für Frauen sind kurze Röcke/Hosen und unbedeckte Arme ein Tabu. Ein Kopftuch ist für Besucherinnen dort Pflicht. Bei den Herren sind kurze Hosen und freie Oberarme auch ein Tabu. Erlaubt sind hier jedoch T-Shirts. Wir respektieren das und können  uns so die Moschee in Ruhe anschauen.

Anschließend ging es mit einem kurzen Stop zur Abu Dhabi Mall, wo wir gegen 11 Uhr etwas getrunken haben. Unsere Tour haben wir dann fortgesetzt und sind zur Marina Mall gefahren. Dort sind wir den Marina Tower/Burj al Marina hinaufgefahren. Von der Aussichtsplattform hatte man gute Blicke in alle Richtungen z.B. auf die Marina, den Emirates Palace sowie einige Großbaustellen.  Wir waren im Caffé NERO, welches eher an SB-Service erinnerte. Beim Runterfahren haben wir dann gemerkt, dass nur eine Etage höher auch ein nettes Restaurant gewesen wäre.  Von der Marina Mall haben wir dann ein Taxi zum Emirates Palace genommen, da die Big Bus Tour dort nicht gehalten hat.

Emirates Palace

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Das Emirates Palace Hotel gehört zu den luxuriösesten Hotels der Welt. Völlig ungezwungen konnten wir uns den wirklich beeindruckenden Prunk anschauen.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Etihad Tower

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Wir nutzen das Taxi in Dubai sehr oft, zumal es nicht wirklich teuer war und die Taxifahrer die freundlichsten der Welt sind. Also fuhren wir zu dem gegenüberliegenden Wolkenkratzer, dem Etihad Tower (inkl. Jumeirah Hotel). Wir konnten in den 74. Stock fahren und hatten beeindruckende Blicke aus dem Observation Deck (ca. 70 DHS / 17 EUR). Von dort hatten wir auch einen tollen Blich auf den Emirates Palace.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

 

In sehr angenehmer Atmosphäre konnte man dort auch Kaffee trinken, was wir nach einer kleinen Wartezeit auch machten. So hat man einen noch entspannteren Blick auf Abu Dhabi. Diverse Großbaustellen konnten man so auf einen Blick sehen, außerdem befindet sich eine weitere Moschee im Bau, welche die Grand Mosque um einiges übertreffen wird.

Als wir wieder unten waren, war der letzte Bus bereits weg, also fuhren wir per Taxi ca. 1/2 Std. zum neu errichten Souk Quaryat Al Beri mit traditionellem Touch, der bei weitem nicht so toll ist wie das Madinat Jumeirah in Dubai.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Wir hatten allerdings einen sehr schönen Blick auf die Sheikh Zayed Grand Mosque, die im Dunkeln sehr schön beleuchtet war.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Im Restaurant „TheMeat Co.“ haben wir draußen sehr gut gegessen und konnten den Blick auf das Wasser und die Grand Mosque genießen. Hinterher sind wir noch einmal durch den Souk gegangen und dann per Taxi zurück zum Schiff. Einen kurzen Stop haben wir an der Grand Mosque gemacht, da wir unbedingt die Moschee bei Nacht sehen wollten.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Gegen 21 Uhr waren wir an Bord und wir wollten noch auf dem Pooldeck auf Deck 11 den Tag ausklingen lassen. Hier war es allerdings so voll, da es heute ein Obst- und Schokoladen-Buffet gab.

 

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Wir sind dann mit unserem Getränk auf den Balkon  unserer Kabine und haben dort  noch etwas gesessen. Gegen 23 Uhr hat das Schiff abgelegt.

Dubai, Sonntag 25. Januar 2015

Unser letzter Tag. Wir sind gegen 7 Uhr in Dubai eingelaufen und haben noch den Tag über Zeit, uns Dubai anzuschauen. Gegen 9 Uhr haben wir auf dem Pooldeck gefrühstückt (Wir können das uneingeschränkt empfehlen.) und sind dann von Bord gegangen. Auf der Pier des Hamdan Bin Mohamed Cruise Terminal wurde gerade eine Notfallübung vorbereitet, an dem die örtliche Rettungsmanschaft sowie Crew-Mitglieder und Schiffsführung der Mein Schiff 2 teilnehmen sollten. Hier zeigte Dubai dann auch die neuesten Sportwagen.

Wir haben uns von Port Rashid aus per Taxi nach Bastakya fahren lassen, wo wir in ein Wassertaxi umgestiegen sind, um nochmal auf dem Dubai Creek zu fahren. Allerdings waren wir die einzigen Passagiere an Bord. Es war entsetzlich laut und stickig und war der „Reinfall des Urlaubs“. Für 100 EUR sind wir auf dem Creek rumgeschippert und haben nicht wirklich etwas spannendes auf dieser Route gesehen. Also am Besten: „Das Wassertaxi meiden“.  Dann gings per Taxi zur Wafi Mall. Die Mall ist dem alt-äqyptischen Stil nachempfunden.  Auch hier gab es nach einer kleinen Shoppingtour unser altbewährtes PAUL (französische Patisserie-Kette). Wir haben hier Lunch gehabt und konnten draußen sitzen.

Wir sind dann per Big-Bus zu einem ausgehandelten Nachmittags-Tarif auf einer neuen Route gefahren und haben so nochmals neue Eindrücke sammeln können.  An der Mall of The Emirates sind wir ausgestiegen. Wir sind dann ins Sheraton Hotel zum Concierge und haben ihn gebeten, unsere Rückflüge zu prüfen. Er war sehr freundlich und hat uns mit Emirates sprechen lassen. Das ganze zog sich ziemlich lange hin, da wir leider getrennte Plätze zugewiesen bekommen hatten. Aber alles fein und wir konnten unseren Rückflug auch nebeneinander antreten.

Wir haben dann unsere Big Bus-Doppeldeckertour fortgesetzt. Nochmals auf einer anderen Route. Wir fuhren nochmals auf  The Palm Jumeirah und dann zur Mall of The Emirates, um ein letztes Mal in der Cheesecake Factory zum Dinner zu essen. Per Taxi ging es zurück zum Cruise Terminal.

dsc01840 Mein Schiff 2 - Kreuzfahrt ab Dubai in die Emirate & Oman 2015

Unsere Reise war fast zu Ende. Die letzte Nacht an Bord. Wir packten unsere Sachen und stellten diese gegen 22:30 Uhr vor die Kabine, damit sie separat von Bord gebracht werden.

Rückreise von Dubai nach Hamburg, 26. Januar 2015

Ein sonniger Morgen war auch unser Abreisetag. Gegen 8 Uhr sind wir zum Frühstücken aufs Pooldeck der Mein Schiff 2. Gegen 9 Uhr hatten wir noch jeder eine letzte, wohltuende Entspannungsmassage (Entdecken & Entspannen, 25 min / 35 EUR). Um 10:30 Uhr sind wir dann von Bord gegangen und per Taxi zum Dubai International Airport. Leider gab es auch am Ticket-Schalter kein kurzfristiges, bezahlbares Upgrade in die Business-Class. Nach dem Security Check mussten wir noch mit einer Bahn zu einem anderen Gebäude fahren. Durch die vielen und weitläufigen Duty Free Shops (inkl. Nüssen und Datteln und nochmals ein paar Pashmina-Tücher) bummelten wir noch bis zu unserem Boarding. Auch hier fanden wir PAUL und tranken noch einen Kaffee und haben eine Kleinigkeit gegessen.

Rückflug mit Emirates

Der Rückflug in der Economy war natürlich nicht mit unserem BC-Hinflug von Emirates vergleichbar. Das Entertainment war OK, der Platz wie in fast allen Economy-Klassen im Grunde eine Zumutung. Nachdem die 6 1/2 Stunden dann aber doch irgendwie rum gegangen sind , landeten wir pünktlich in Hamburg.  Auch konnten wir unsere Koffer relativ schnell finden, bevor es per Auto dann nach Hause ging. Die Temperaturen in Hamburg lagen bei 5 Grad.

Fazit unserer Reise

Wir sind begeistert von den Emiraten und auch Mein Schiff 2. Den kleinen Einblick, den wir in die Emirate und den Oman hatten, hat uns positiv überrascht. Dubai ist einfach gigantisch. Dubai verband für uns das Beste aus der arabischen & westlichen Welt. Der amerikanische Einfluss in der Bauweise, den Malls, den Restaurants und dem Service machten es uns auf Anhieb einfach, sich wohl zu fühlen. Jedoch wissen wir auch, dass dies nur die eine Seite ist und es viele, viele schlecht bezahlte Menschen in den Emiraten gibt, die diesen Reichtum (neben dem Öl) ermöglichen.

Wir können uns sehr gut vorstellen, erneut hier her zu fahren. Dann würden wir wahrscheinlich per Jeep selber das Land erkunden wollen. Dubai und die Emirate gehören zu den sichersten Reiseländern (unglaublich, aber wahr).

Mein Schiff 2 hat uns sehr gut gefallen. Das Schiff, der Service und die gesamte Ausstattung waren wirklich sehr angenehm und wir fühlten uns sofort sehr wohl. Der gesamte Stil des Schiffes war gediegen. Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich.

Ihr habt Lust auf eine Kreuzfahrt im Orient bekommen? Dann werdet ihr hier fündig:
Beste Angebote für Orient