Kommt die TITANIC II ?

Titanic II

Australier will eine TITANIC II bauen lassen

Der Australier und Milliardär Cleve Palmer will eine Replika der legendären TITANIC bauen lassen. Dazu hat er eine Reederei mit Namen Blue Star Line gegründet. Die TITANIC II soll der ersten TITANIC ähneln, aber neuesten Vorschriften im Schiffbau entsprechen und mit neuester Technologie ausgestattet werden.

Ähnlich, aber nicht gleich

Rein äußerlich würde dieser Unterschied auf den ersten Blick an den modernen Rettungsbooten erkennbar sein, die weiter unten als im Original platziert werden sollen. Die auf dem Oberdeck anzubringenden Rettungsboote dürften dagegen Attrappen sein. q?_encoding=UTF8&ASIN=3831035636&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Kommt die TITANIC II ?q?_encoding=UTF8&ASIN=3831035636&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Kommt die TITANIC II ?Ebenfalls als Attrappen geplant sind die beiden vorderen Schornsteine, die gleichzeitig als Aussichtsplattformen dienen sollen. Darüber hinaus soll eine TITANIC II breiter werden als das Original, um eine höhere Stabilität zu gewährleisten. Zusätzlich soll das Schiff mit Stabilisatoren ausgestattet werden.
Im Inneren will man sich bei der Ausstattung und Gestaltung am Original orientieren, wobei sicherlich nicht alles kopiert werden kann.

Wie weit ist man denn schon?

Die Planungen für dieses Projekt hatten schon vor einigen Jahren begonnen, waren aber wegen finanzieller Uneinigkeiten ins Stocken geraten. Dass es sich bei dem Projekt nicht q?_encoding=UTF8&ASIN=3831035636&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Kommt die TITANIC II ?q?_encoding=UTF8&ASIN=3831035636&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=cruisedeck-21&language=de_DE Kommt die TITANIC II ?bloß um ein Luftschloss handelt, belegen die Tatsachen, dass einerseits die namhafte finnische Gesellschaft Deltamarin mit dem Design beauftragt worden war und andererseits auch in der renommierten Hamburgischen Schiffsbauversuchsanstalt bereits Versuche mit einem Modell unternommen worden waren.
Nun teilte die Gesellschaft um Clive Palmer mit, dass das Projekt wieder aufgenommen werden würde. Die TITANIC II, so sie denn gebaut wird, soll auf einer Werft im chinesischen Nanjing entstehen. 2022 wird seitens Blue Star Line als mögliches Ablieferungsjahr genannt.

Mit der TITANIC II über den Atlantik?

Es ist geplant, die TITANIC II in den Sommermonaten auch auf der traditionellen Nordatlantik-Route zwischen Southampton und New York einzusetzen, die Route auf der es zu dem tragischen Unglück der TITANIC gekommen war. Es dürfte sicherlich viele Interessierte geben, die eine Reise auf der TITANIC II buchen würden. Ob sie überhaupt jemals gebaut wird, bleibt abzuwarten.

Titelbild: Copyright und mit freundlicher Genehmigung von Blue Star Line

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.