Hamburg Hafencity Cruise Center

Adresse

Hamburg Hafencity Cruise Center
Großer Grasbrook 19, 20457 Hamburg

Hamburg-1 Hamburg Hafencity Cruise Center
Hamburg-1 Hamburg Hafencity Cruise Center

Öffentliche Verkehrsmittel

Hamburg hat ein gut ausgebautes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln. Dazu gehören die U- und S-Bahnen , Busse sowie die Hafenfähren der HADAG.

Einen guten Überblick bietet die Website des HVV.

Haltestationen: U-Bahnlinie U4 (Station Überseequartier) sowie Bus 111 (Haltestelle Marco-Polo-Terrassen)

Hamburg-1 Hamburg Hafencity Cruise Center

Parken

  • Parken direkt am Cruiseterminal
    • direkt vor dem Cruiseterminal gibt es keine Parkmöglichkeiten!
  • Parken in der Tiefgarage Überseequartier
    • Das Parkhaus befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hamburg Hafencity Cruise Center. Es ist von Mo bis So. durchgehend geöffnet und hat ca. 420 Parkplätze.
    • Gebühren: 3 Tage für 40 EUR, 4 bis 5 Tage für 70 EUR, 6 bis 9 Tage für 90 EUR, 10 bis 14 Tage für 125 Tage usw.
    • Adresse: Überseeallee 3, 20457 Hamburg
    • Kosten: 24 std. für 10 EUR
  • Parken & Meer
    • Der Anbieter ist auf Kreuzfahrtreisende spezialisiert. In Hamburg ist der Übergabeplatz für die Autos in der Moorfleeter Str. 51 in 22113 Hamburg. Von dort geht es dann mit dem Shuttle-Bus einschließlich dem Gepäck direkt bis zum Kreuzfahrtterminal. Fahrtzeit ca. 30 min.
    • Preise: ab 39 EUR für einen Außenparkplatz, ab 79 EUR für Valet Parking und ab 100 EUR für eine PKW-Überführung
Hamburg-1 Hamburg Hafencity Cruise Center

Flughafen

Hamburgs Flughafen „Helmut Schmidt“ befindet sich nördlich gelegen. Ein Transfer vom Flughafen zum Cruise Center Hafencity kann je nach Bedürfnissen geplant werden.

per Taxi: ca. 30 min Fahrzeit und ca. 30 bis 35 EUR

S-Bahn: direkt vom Flughafen fährt die S-Bahn Linie S1 bis zum Hauptbahnhof und dann umsteigen in die U-Bahn U4 bis zur Station Überseequartier.

Hamburg-1 Hamburg Hafencity Cruise Center

Hotels

Hamburg. Immer eine Reise wert oder auch „das Tor zur Welt“ genannt. Wenn Ihr eine Kreuzfahrt ab Hamburg gebucht habt, dann solltet ihr es nicht verpassen, Hamburg kennenzulernen. Ein passendes Hotel ist leicht gefunden:

Booking.com
Hamburg-1 Hamburg Hafencity Cruise Center

Restaurants & Cafés

Diese Restaurants & Cafés befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Hamburg Hafencity Cruise Center.

  1. Sala Thai
    • Leckere thailändische Küche in einer angenehmen Atmospähe. Authentische thailändische Gerichte werden serviert. ca. 450 m (6 bis 10 min) vom Hamburg Hafencity Cruise Center
    • Öffnungszeiten: So bis Sa von 11:30 bis 23:30 Uhr
    • Adresse: Am Kaiserkai 1, 20457 Hamburg
    • Telefonische Reservierung; 040 / 323 909
    • Speisekarte
  2. Coast by east – 2 Restaurants unter einem Dach!
    • Es befinden sich 2 Restaurants unter einem Dach: Das Coast by east (im Obergeschoss) und die Enoteca im Erdgeschoss. Ein traumhafter Blick auf die Hafencity ist garantiert.
    • Das Coast by east ist nur 250 m (5 min) vom Hamburg Hafencity Cruise Center entfernt und bietet eine gehobene kohlenhydratarme und asiatische Küche. Neben frischem Seafood und leckeren Gerichten vom Grill gibt es auch Sushi und Sashimi-Spezialitäten. Insgesamt gehobene Preise. Im Sommer gibt es viele Sitzmöglichkeiten im Freien.
    • Die Enoteca im Erdgeschoss bietet frische, italeniesche Küche. Von Antipasta, Pasta, Fleisch- und Fischgerichten.
    • Öffnungszeiten: So bis Do von 12 bis 22 Uhr, do bis 23 Uhr, Fr bis Sa 12 bis 23 Uhr
    • Adresse: Großer Grasbrook 14, 20457 Hamburg
    • Telefon: 040 / 30 99 32 30
    • Speisekarte
  3. Carls
    • Das Carls in Hamburg bietet die Brasserie sowie ein Bistro. Frische norddeutsche sowie französische Küche dominieren die Speisekarte für Lunch und Dinner. Genial ist die freie Sicht auf den Hafen. Mit Glück sieht man auch ein Kreuzfahrtschiff vorbeifahren, Das Carls befindet sich direkt an der Elbphilharmonie. Das Bistro ist ideal für den schnellen Lunch oder ein kleines Dinner am Abend. Reservierung nicht möglich.
    • Öffnungszeiten; Mo bis So von 12 bis 16 Uhr sowie von 17 bis 23:30 Uhr
    • Adresse: Am Kaiserkai 69, 20457 Hamburg
    • Telefon: 040 / 300 332 400
  4. Meßmer Momentum
    • Meßmer Tee bietet hier einen Einblick in die Welt des Tees. Neben einer Ausstellung können hier auch Schulungen gebucht werden. Ein kleines Café bietet fast alle Tee-Spezialitäten sowie kleine herzhafte Snacks (Sandwiches und Scones) dazu.
    • Öffnungszeiten; täglich von 11 bis 20 Uhr, Eintritt frei
    • Teeschulungen ca. 90 min 18,50 EUR pro Person
    • Adresse: Am Kaiserkai 10, 20457 Hamburg
  5. Eisdiele Miss Sofie
    • Ist eine kleine Eisdiele, in der leckere Eisspezialitäten sowie Softeis und Hotdog angeboten werden. Man kann im Sommer sehr gut auf den Liegestühlen bzw. Loungemöbeln das Eis genießen.
    • Adresse: Am Kaiserkai 63, 20457 Hamburg
    • Öffnungszeiten; Mo bis Di und Sa bis So von 12 bis 19 Uhr, Fr von 12 bis 21:30 Uhr
Hamburg-1 Hamburg Hafencity Cruise Center

Sehenswürdigkeiten & Attraktionen

Hamburg hat vieles zu bieten. Vom größten deutschen Hafen, spannenden Museen, der Speicherstadt und den vielen Brücken bis hin zum Miniatur Wunderland.

  1. Elbphilarmonie oder auch liebevoll „Die Elfie“ genannt
    • Hamburgs jüngste Attraktion (Fertigstellung 2016, nach langer, langer Bauzeit) ist die direkt an der Elbe gelegene Elbphilharmonie. Das Konzerthaus soll für jedermann zugänglich sein und bietet neben klassischen Konzerten auch moderne internationalen Künstlern eine Bühne. Die längste Rolltreppe Westeuropas führt auf die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie.
    • Die Plaza bietet auf 37 Metern Höhe eine öffentliche Aussichtsplattform mit einen spektakulärem Rundumblick auf die Stadt und den Hamburger Hafen. Tickets für einen Plaza-Besuch am selben Tag sind direkt vor Ort kostenfrei erhältlich. Ansonsten sind sie online buchbar für EUR 2.
  2. Hafen-Rundfahrt
    • Eine Hafen-Rundfahrt bei schönem Wetter ist fast Pflicht. Hamburg ist der größte Seehafen Deutschlands und der zweitgrößte Europas. Vom Wasser aus kann man viele Attraktionen sehen: die Landungsbrücken, den Michel, die Speicherstadt, die neue Hafen-City, die Containerterminals sowie eine Vielzahl von Brücken, Schleusen und alten Gebäuden. Vielleicht seht ihr auch schon euer Kreuzfahrtschiff.
    • Ob die traditionell Große Hafenrundfahrt, die Lichterfahrt am Abend oder eine kurze Fahrt. Ob auf einer Barkasse oder einem größerem Rad-Dampfer. Für jeden ist etwas dabei.
    • Die meisten Schiffe fahren täglich zwischen 10 und 18 Uhr, meistens alle 30 oder 60 min. Die Fahrten starten und enden an den St. Pauli Landungsbrücken. Die großen Schiffe (z.B. Rad-Dampfer) fahren nicht durch die Fleete und die Speicherstadt.
    • Tickets für die Hafen-Rundfahrt könnt ihr hier erwerben.
  3. Historische Speicherstadt
    • Baubeginn der Speicherstadt war 1883, die Speicherstadt am Hamburger Hafen gehört zu den weltgrößten historischen Langerghauskomplexen. Seit 2015 steht die Speicherstadt auf der UNESCO Weltkulturerbe-Liste. Die Speicherstadt wird durch diverse Fleete durchzogen (Kehrwiederfleet, Brooksfleet, St. Annenfleet, Hölländischbrookfleet, Kleines Fleet und Wandrahmsfleet. Eine Vielzahl von Museen gibt es hier: u.a. Speicherstadtmuseum, Gewürzmuseum, Miniatur Wunderland und das Hamburg Dungeon. Die Speicherstadt kann gut zu Fuß oder mit einer kleinen Bootstour erkundet werden.
  4. Der Michel – Hauptkirche St. Michaelis
    • Die evangelische Hauptkirche Sankt Michaelis gilt als die bedeutendste und imposanteste Kirche Norddeutschlands. Sie ist im Barockstil erbaut.
    • Neben Gottesdiensten finden regelmäßig zahlreiche Veranstaltungen statt.
    • Die Aussichtsplattform des Michels gilt weltweit als die höchste 360 Grad Plattform auf einer Kirche.
    • Einen wirklich spektakulären Blick auf Hamburg hat man von der 106 m hohen Plattform. Ein Fahrstuhl steht auch zur Verfügung. Der Nacht-Michel ist besonders beeindruckend, hier kann man den Michel ab 18 Uhr besichtigen.
    • Preise
    • Wo befindet sich der Michel: Englische Planke 1, 20459 Hamburg
    • Öffnungszeiten:
      • Mai bis 30. September: täglich 09:00 Uhr – 20:00 Uhr (letzter Einlass 19:30 Uhr)
      • Oktober bis 31. Oktober: täglich 09:00 Uhr – 19:00 Uhr (letzter Einlass 18:30 Uhr)
      • November bis 31. März: täglich 10:00 Uhr – 18:00 Uhr (letzter Einlass 17:30 Uhr)
  5. Miniatur Wunderland – Die größte Modell-Eisenbahn der Welt
    • seit 2001 kann man die mit viel Liebe zum Detail aufgebaute Anlage in der Speicherstadt besichtigen
    • zu besichtigen sind u.a. Amerika, Italien mit Venedig, Skandinavien, die Schweiz, Mitteldeutschland sowie natürlich Hamburg.
    • das Miniatur Wunderland hat täglich geöffnet von 9:30 bis mindestens 18:00, Am Wochenende, an Feiertagen oder Dienstags und Freitags auch deutlich länger. Die aktuellen Öffnungszeiten werden immer auf der Website täglich veröffentlicht.
    • Ticketpreis: Erwachsende 15 EUR / Kinder ab 15 Jahren 7,50 EUR / Kinder bis 1 m zahlen gar nichts
    • Am Besten ist es gleich früh morgens oder am späten nachmittag das Miniatur Wunderland zu besuchen.
    • Wo befindet sich das Miniatur Wunderland: Kehrwieder 2, 20457 Hamburg (in der Speicherstadt)
  6. Fischmarkt
    • Der Hamburger Fischmarkt ist ein Muss für jeden Hamburg-Besucher. Jeden Sonntag besuchen mehr als 70.000 Neugierige den Markt. Ob frischer Fisch, Grünpflanzen vom Holländer, Käse oder Obst und Gemüse. Hier wird noch marktschreierisch gearbeitet,
    • Vom Cruise Center Altona zu Fuß 10 bis 15 min.
    • Öffnungszeiten: Sommerzeit ( 1.4 bis 31.10.) immer am Sonntag von 5 bis 9:30 Uhr und Winterzeit (1.11. bis 31.3.) von 7 bis 9:30 Uhr
    • Der Fischmarkt befindet sich in der Großen Elbstraße 9
  7. Blankenese
    • Blankenese kommt aus dem Plattdeutschem und bedeutet „Blanke Nese“ also blank, glatte Nase. Blankenese gehört zu den schönsten Stadtteilen von Hamburg. Mit seinem traumhaften Blick auf die Elbe, den unzähligen kleinen Gassen und verwickelten Wegen, den vielen Stufen (Treppenviertel) und den traumhaften Fachwerkhäusern, den alten Fischerhäusern und Kapitänshäusern ist Blankenese jeden Besuch wert.
    • Von den Landungsbrücken kann man mit der HanseFerry (als Hop-on Hop-Off) bis nach Blankenese fahren. Zwischenstop ist Teufelsbrück. Bis Blankenese dauert die Fahrt ca. 1 Std. Erwachsene zahlen für Hin/Rück 18 EUR, Kinder (4 bis 14 Jahre) 9 EUR, eine Familie mit bis zu 4 Kindern 43 EUR. Als Alternative bleibt noch die Busverbindung direkt vom Kreuzfahrtterminal Altona mit dem Bus Nr. 111 bis Teufelsbrück (ca. 20 min.) und umsteigen in Bus 286 (Richtung Niflandring) bis Blankenese (ca. 15 min).
  8. Alster & Alsterarkaden
    • Die Alster ist ein Nebenfluss der Elbe und teilt sich in die Binnen- und Außenalster. Sie befindet sich direkt im Zentrum. Die Binnenalster grenzt an den Jungfernstieg und den Ballindamm direkt an.
    • Alsterrundfahrten werden von Ende März bis Ende Oktober täglich von 10:45 Uhr bis 16:45 Uhr mit stündlicher Abfahrt angeboten. Im November und Dezember fahren die Schiffe von Mo bis So um 11:15 Uhr, 12:45 Uhr und 14:15 Uhr. Zwischen Januar und März gibt es keine Touren. Erwachsene zahlen 15 EUR und Kinder/Jugendliche (3 bis 17 Jahren) 6 EUR.
    • Abfahrt ab: Anleger Alsterdampfschifffahrt, Jungfernstieg Anleger 4, 20354 Hamburg
    • Tickets können hier erworben werden.
  9. Museumsschiffe „Cap San Diego“ und „Rickmer Rickmers“
    • Die „Cap San Diego“ ist das größte noch fahrtüchtige Museums-Frachtschiff der Welt. Es kann täglich (Außer am 24.12.) zwischen 10 und 18 Uhr besichtigt werden.
      • Eintrittspreise; Erwachsene 7 EUR, Kinder 2,50 EUR
      • Liegeplatz Überseebrücke / 20459 Hamburg
      • auf der Cap San Diego kann man auch übernachten! Reservierung erforderlich.
    • Die „Rickmer Rickmers“ ist das schwimmende Wahrzeichen Hamburgs. 1896 gebaut, bietet die Rickmer Rickmers heute Platz für Sonderausstellungen rund um maritime Themen. Außerdem befindet sich hier ein Escape Room sowie ein Kletterpark. Seit 2006 ist es eine offizielle Schiffspoststelle! Das Restaurant hat von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Besichtigt werden kann die Rickmer Rickmers täglich zwischen 10 und 18 Uhr.
      • Eintrittspreise: Erwachsene zahlen 5 EUR und Kinder (4 bis 12 Jahre) 4 EUR.
      • Liegeplatz: Landungsbrücken, Ponton 1a, 20359 Hamburg
  10. Der Hamburger Kiez. Die Reeperbahn
    • Die Reeperbahn im Stadtteil St. Pauli ist die zentrale Straße zum Rotlicht- und Vergnügungsviertel für Erwachsene. Der Hamburger Kiez sind die Reeperbahn, die Großen Freiheit, Hamburger Berg und Hans-Albers Platz. Hier finden sich neben Nachclubs, Bars und Restaurants auch diverse Theater der leichten Unterhaltung. Auf der Reeperbahn finden u.a. auch Festivals und Weihnachsmärkte statt.

Weitere Hamburger Highlights sind:

  • der Alte Elbtunnel
  • Planten & Blomen
  • Övelgönne & Museumshafen
  • Kontorhausviertel & Chilehaus
  • Schokoversum
  • Hamburger Rathaus
  • Krameramtsviertel
  • Schanzenviertel
  • Deichstraße
  • Gänsemarkt

Ein Citypass Hamburg lohnt sich für all diejenigen die Lust haben, ein straffes Sightseeing-Programm durchzuziehen. Der Citypass umfasst ein tolles und umfangreiches Angebot von Vorteilen. Jetzt gleich buchen!

Hamburg-1 Hamburg Hafencity Cruise Center