Celebrity Constellation

Das San Marco Restaurant ist das große Hauptrestaurant der CELEBRITY CONSTELLATION. Es erstreckt sich über zwei Decks im Achterbereich. Man findet hauptsächlich 6er- und 8er-Tische vor. Ein großes Panoramafenster am Heck prägt das Ambiente. Das San Marco Restaurant befindet sich heckseitig auf Deck 4, die Empore auf Deck 5.

Das Oceanview Café & Grill ist das Buffet-Restaurant auf Deck 10, heckseitig. Es bietet morgens, mittags und abends jeweils ein reichhaltiges Buffet, an dem sich für jeden Geschmack etwas finden sollte. Am Grill werden Fisch und Fleisch nach Wahl frisch gegrillt. Wer nicht nur den Blick nach draußen genießen möchte, sondern lieber gleich an der frischen Luft sitzen möchte, kann dies ebenfalls tun – mit dem heckseitigen Blick aufs Meer.

Die Oceanview Bar ist eine beliebte, außen gelegene Bar, die sich auf Deck 10 hinter dem Oceanview Café & Grill befindet. Das Besondere ist der schöne Blick übers Meer, den man direkt von der Bar aus genießen kann. Oder man setzt sich an einen der Tische direkt an der Reling.

Der Tuscan Grille befindet sich im „Glas Tower“. Es ist eine Art italienisches Steakhouse. Die Speisen sind eine Mischung aus traditionell italienischen Speisen und moderner Küche. Das Restaurant ist in Braun-Tönen eingerichtet, 4er- und 6er-Tische stehen zur Verfügung. Auf Deck 11 kehrt man in den Tuscan Grille ein.

Das Oceanliners ist ein Zuzahl-Restaurant an Bord der CELEBRITY CONSTELLATION. In teilweise maritimen Farben gestaltet, ist es vom Stil her historischen Ozean-Linern nachempfunden und eine Hommage speziell an den Transatlantic Liner ILE DE FRANCE der Compagnie Générale Transatlantique, eines der ersten Schiffe, die im Art Déco Stil gehalten waren. Vor dem Eingang zum Oceanliners stehen Vitrinen mit Original-Reliquien alter Ozeandampfer. Im Restaurant stehen runde Vierer- und Zweier-Tische zur Verfügung. Bei herausragendem Service werden leckere Speisen serviert, die kunstvoll angerichtet wurden. Teilweise werden die Speisen direkt am Tisch vor den Augen der Gäste zubereitet. Das Oceanliners ist das einzige Restaurant an Bord, in dem auch am offenen Feuer zubereitet werden darf. Dazu wurden die Köche speziell ausgebildet, denn offenes Feuer ist auf einem Schiff normalerweise tabu. Unter anderem gibt es ein Five Senses Menu, ein Fünf-Sinne-Menü in 6 Gängen. Das Ocean Liners findet man auf Deck 3, Backbord-Seite.

Sushi on 5 heißt die Passagiere willkommen zu leckerem, optisch toll angerichtetem Sushi. Jedes Sushi-Gericht wird frisch vor den Augen der Gäste angerichtet. Das Sushi on 5 ist ein Zuzahl-Restaurant, man zahlt, was man bestellt hat. Zu finden natürlich auf Deck 5 beim Cellarmasters.

Das Luminae ist das Suite Class Restaurant. Frühstück, Mittag und Abendessen werden exklusiv für Gäste der Suiten serviert. Es befindet sich auf Deck 4, achtern, Backbord-Seite

Gesunde Kost erhält man im Spa Café am Solarium auf Deck 10.

Sonnenbaden am Pool und Appetit auf eine Kleinigkeit zwischendurch? Dazu bietet sich der Pool Grill an.

Für einen Drink zwischendurch während des Sonnenbads am Pool bietet sich die Pool Bar an.

Die Rendezvous-Bar lädt zu einem Aperitif vor dem Abendessen ein. Aber auch die Kunstauktionen an Bord finden dort statt. Die Rendezvous Bar findet man auf Deck 4.

An der Martini Bar lässt man sich gern in fröhlicher, cooler Atmosphäre einen Cocktail mixen, wenn man sie auf Deck 4 am Grand Foyer aufgesucht hat.

Crush – die kleine Bar findet man gleich neben der Martini-Bar auf Deck 4 am Grand Foyer.

Die Reflections Lounge ist ein Aussichtssalon auf Deck 11 vorn. Die Panoramafenster bieten schöne Blicke aufs Meer, während man in der Lounge bei einem Drink verweilt. Abends wird live-Musik geboten.

Warme Caféhaus-Atmosphäre und bequeme Sessel laden zum Verweilen im Café al Bacio ein. Leckere Törtchen, bei denen die Auswahl schwer fällt, sowie verschiedene Kaffee-Spezialitäten werden angeboten. Zu finden ist das Café al Bacio auf Deck 5 am Grand Foyer.

Das Cellarmasters ist eine modern gestaltete Weinbar auf Deck 5, mittschiffs. Weinprobe einmal anders. Man bedient sich selbst am Enomatic® Wein-Ausschank-Gerät mit Hilfe seiner Bordkarte und hat so die Wahl zwischen erlesenen Weinen, direkt aus der Flasche, und kann auch die Menge selbst bestimmen.

Der Michael’s Club steht als Private Lounge den Passagieren der Signature, Royal, Penthouse und Reflections Suites sowie den Captain’s Club-Zenith-Mitgliedern zur Verfügung. Man hat dort die Auswahl zwischen Brandy, Whisky oder verschiedenen Biersorten. Dunkle, edle Holzverkleidungen, gemütliche Sessel und Gemälde sorgen für das richtige Ambiente. Es gibt aber auch Lese-Ecken, Bücher und Zeitungen stehen zur Verfügung. Michael’s Club findet man auf Deck 4.

Ein Drink draußen mit Blick auf den Pool - das geht am besten an der Mast Bar auf Deck 11, vom Pool aus über die vorderen Aufgänge zu erreichen.

In der Celebrity iLounge kann man gegen Gebühr im Internet surfen. Zeitgemäß stehen ca. 15 Apple-Computer bzw. auch MacBook Pro Laptops zur Verfügung. Aber auch Kurse, sogenannte iLearn Classes, werden angeboten, zum Beispiel zu Foto- und Video-Bearbeitungen. Die Celebrity iLounge findet man auf Deck 9 bei den gläsernen Aufzügen, etwa mittwschiffs.

Eine kleine Library mit gemütlicher Couch und gemütlichen Sesseln ist auf Deck 8 bei den mittleren Aufzügen zu finden. Eine Treppe führt von der Library direkt in die Celebrity Lounge.

Auf Deck 11 befindet sich im Bereich des vorderen Treppenhauses ein kleines Foyer.